Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelle Themen

Hauptbereich

Funkenfeuer 2019

Artikel vom 18.03.2019

Großen Anklang fand das Funkenfeuer in Ochsenhausen auch in diesem Jahr. Rund 500 Erwachsene und Kinder haben sich zum Nachholtermin am vergangenen Samstag auf den Weg zum Funkenplatz gemacht. 

Bereits eine Woche zuvor haben Angehörige der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung den Funken aufgebaut. Gemeinsam haben sie hierfür den ganzen Samstag über die gesammelten Christbäume und weiteres Geäst aufgeschichtet. Aufgrund der Wetterlage am Sonntag konnte das Feuer jedoch nicht wie geplant angezündet werden.

Jetzt aber nahmen sich die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr bei Einbruch der Dunkelheit ihre Fackeln und entzündeten damit zunächst das Stroh. Innerhalb kürzester Zeit stand dann der gesamte Haufen aus Stroh und Gehölz in Flammen.

In Anwesenheit ihrer Jugendfeuerwehrkameraden wurde Franca Krumm zur diesjährigen Funkenkönigin ernannt. Damit dankte ihr Gebhard Mayer als Stellvertreter des Kommandanten für ihren unermüdlichen Einsatz beim Aufbau und auch dafür, dass sie ihren Bauwagen als Wetterschutz für die Funkenwachen zur Verfügung stellte.

Mehrere Stunden lang erleuchtete anschließend das Feuer den Funkenplatz, während die Besucher mit Saitenwürstle, Funkenküchle und Getränken verpflegt wurden. Als ein gutes Zeichen gilt es übrigens, dass die Funkenhexe nach einiger Zeit völlig verbrannte, schon lange bevor die Funkenstange umfiel.

Infobereich