Stadt Ochsenhausen (Druckversion)
info

Brand in Biogasanlage

Artikel vom 12.08.2019

11.08.2019
17:14 Uhr
Nr. 041/2019

Ein Brand in einer Biogasanlage in Mittelbuch zog am Sonntagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehren nach sich. Der Anlagenbetreiber hatte starken Rauch und Flammen am Motor seines Blockheizkraftwerkes bemerkt und sofort die Feuerwehr über Notruf 112 alarmiert.

Noch vor dem Eintreffen des Löschzuges aus Ochsenhausen konnten die Feuerwehrkameraden der Abteilung Mittelbuch den Brand unter schwerem Atemschutz bekämpfen und löschen. Die Ochsenhauser Einsatzkräfte kontrollierten die Entwicklung der Temperatur in dem betroffenen Raum sowie im darüber liegenden Gasspeicher.

Weiterhin galt es, trotz des Defekts der Anlage ein unkontrolliertes Austreten und Ansammeln von Biogas zu vermeiden. Auf dem gesamten Gelände wurden darum stetig Messungen der Luft durchgeführt. Hierbei unterstützte neben dem ABC-Erkundungszug der Feuerwehr Biberach auch die Werkfeuerwehr Boehringer Ingelheim. Auch der stellv. Kreisbrandmeister Florian Retsch und später zwei Fachberater für Biogas aus dem Landkreis Ravensburg kamen vor Ort und berieten die Einsatzleitung.

Die chemischen Prozesse innerhalb der Fermenter können nicht ohne weiteres gestoppt werden. Ein Teil der Biomasse wurde daher aus den Behältern abgelassen, um ein Bersten der Betondecken zu verhindern. Durch den zwischenzeitlich aufgezogenen Wind konnte nach einigen Stunden jegliche Brand- oder Explosionsgefahr ausgeschlossen werden. Die Anlage wurde wieder an den Betreiber übergeben und sämtliche Einsatzkräfte konnten den Einsatz beenden.

Notruf-Info

Telefonnummer112

Beim Notruf bitte beachten:

Wer ruft an?
Wo ist es passiert?
Was ist passiert?
Wie viele sind betroffen?
Warten auf Rückfragen!

Die Einsatzberichte aus den Jahren 2009 bis 2017 finden Sie im Archiv

http://www.feuerwehr-ochsenhausen.de/index.php?id=228