Einsätze: Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen

bei Ihrer Feuerwehr Ochsenhausen

Einsätze

Hauptbereich

Mehr als 40 Unwettereinsätze

Artikel vom 12.02.2020

10.02.2020
05:21 Uhr
Nr. 006 - 049/2020

In der Nacht zu Montag erreichte das angekündigte Sturmtief "Sabine" den Landkreis Biberach und damit auch das Gemeindegebiet von Ochsenhausen. Immer öfter wurden umgestürzte Bäume oder herabstürzende Dachplatten gemeldet. Insgesamt 44 Einsätze arbeiteten die drei Abteilungen Ochsenhausen, Mittelbuch und Reinstetten gemeinsam ab. Deren Koordination übernahm die sog. Führungsgruppe der Feuerwehr Ochsenhausen. Weiterhin unterstütze ein Feuerwehrangehöriger den sog. Führungsstab des Landkreises in der Rettungsleitstelle in Biberach.

In den Morgenstunden blieb den Feuerwehrleuten oft nichts anderes übrig, als die jeweiligen Einsatzstellen und Straßen gegen Fahrzeuge oder Fußgänger abzusperren. Insbesondere im Bereich von Wäldern konnten Fahrbahnen nicht sofort freigeräumt werden. In einzelnen Fällen mussten jedoch Bäume gezielt gefällt werden, die sich in Richtung von Wohnhäusern geneigt und bereits keinen festen Halt mehr im Erdboden hatten.

Ab dem Mittag konnten dann wichtige Verkehrsrouten von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Vereinzelt wurden auch Dächer provisorisch repariert, damit kein Regenwasser eindringen konnte oder weitere Dachziegel umhergeschleudert wurden. Die meisten Einsätze waren bis zum Nachmittag abgearbeitet, die letzten Einsatzkräfte kehrten erst am Abend zum Gerätehaus zurück.

Infobereich